0,00 €
0 Artikel im Warenkorb

Amsel-Nistkasten

  • Singvogel Amsel

Amsel-Nistkasten

Mit dem Amsel-Nistkasten bieten Sie dem kunstvollen Sänger ein maßgeschneidertes Zuhause in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon!

Artikelnummer: 10783
Lieferbar, 3-4 Werktage nach Zahlungseingang
24,90 €*
In den Warenkorb
ODER
Produkt empfehlen

Artikelbeschreibung

Amsel-Nistkasten

Der Amsel-Nistkasten der Deutschen Wildtier Stiftung ist mit seiner breiten Öffnung speziell auf die Bedürfnissen der Amsel abgestimmt. Amseln, auch bekannt als Schwarzdrosseln, brüten bis zu dreimal im Jahr. Während sie früher dichte Wälder bevorzugten, gehören heute auch Gärten zu ihren Brutgebieten. Dort erfreuen die Amseln uns mit ihrem melodischen Gesang.

  • Nistkasten für Amseln
  • Maße: 16 cm Breite x 19 cm Höhe  x 24 cm Tiefe
  • Massive Kiefer, FSC-zertifiziert
  • fertig montiert

Wie bringe ich den Amsel-Nistkasten richtig an?

Im Idealfall befestigen Sie den Nistkasten an einem Baum oder einer Haus- bzw. Schuppenwand in einer Höhe von mindestens zwei Metern. Bitte hängen Sie den Nistkasten nicht in einer Astgabel auf, sonst werden die Amseln allzu schnell zur leichten Beute für Fressfeinde wie Katzen und Marder.

Zum Befestigen an Bäumen eignen sich vor allem rostfreie Alu-Nägel, die den Baum nicht schädigen. Der Nistkasten sollte nicht wackeln, die Vorderseite idealerweise nach Südosten zeigen. Bitte achten Sie darauf, einen Standort zu wählen, der vor allem im Sommer nicht über Stunden praller Sonne ausgesetzt ist, da mögliche Stauhitze den Vögeln schaden könnte.

Pflege und Reinigung für Ihren Amsel-Nistkasten:

Verzichten Sie bei der Behaldnung Ihres Nistkastens auf Holzschutzmittel, um die Gesundheit der Vögel nicht zu gefährden. Um das Holz vor Feuchtigkeit zu schützen, können Sie die Außenwände mit Leinöl oder lösungsmittelfreien Farben (auf Wasserbasis) streichen. In jedem Fall muss der Nistkasten vor dem Aufhängen komplett getrocknet und geruchsfrei sein. Bei unserem Amsel-Nistkasten wurde das schwedenrote Dach witterungsbeständig mit einer wildtierfreundlichen Lasur behandelt.

Wie bei allen Nistkästen gilt auch für den Amsel-Nistkasten: weniger Reingung ist mehr. Das Dach des Amsel-Nistkastens lässt sich einfach abnehmen, sodass Sie ihn nach der Brut säubern können. Kontrollieren Sie ihn auf tote Jungvögel oder nicht ausgebrütete Eier und entfernen Sie diese. Das übrige Nistmaterial dient im Winter als Schutz vor Kälte und wird für die nächste Brut wiederverwendet. Eine regelmäßige Reinigung des Nistkastens ist nicht notwendig. Lediglich nach langer Nutzungsdauer sollten Nistkästen eine Reinigung mit Wasser und Stahlbürste erfahren. Bitte verwenden Sie keine Reinigungsmittel!

Unsere Nistkästen dem roten Dach einfach unverwechselbar und garantiert von den Biologen der Deutschen Wildtier Stiftung empfohlen! Unsere Vogelschutzprodukte aus Holz wie auch der Amsel -Nistkasten werden exklusiv in Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Deutschland hergestellt. Wir sind überzeugt davon, auf diesem Weg einen Beitrag für die Rechte von Menschen mit Behinderung und zu ihrer Integration zu leisten.